STEINWAY Ravensburg
Ravensburg

März 2018

Spirio Spotlight

In diesem Monat setzen wir den Fokus auf die beliebtesten Jazzsongs und lassen sie auf Ihrem Steinway & Sons Spirio in allerbester Qualität erklingen.

Ellington

Brubeck

Monk

Evans

Ob Ellington, Monk, Evans, Brubeck, um nur einige zu nennen – gespielt von den derzeit größten Jazzpianisten wie Bill Charlap, Robert Glasper, Earl Rose, Jason Moran oder Simon Mulligan schwelgen Sie in Melodien, die legendär und unsterblich sind. Als besonderes Highlight präsentieren wir Ihnen Steinway Immortal und Jazzlegende Bill Evans mit seiner eindringlichen Version von Gershwins I Loves You Porgy in einer Studioversion aus dem Jahre 1963, die wir für Sie rekonstruiert haben.
 

Klang & Vision


Das Spirio Sync Video des Monats stellt Steinway Immortal Emil Gilels dar – freuen Sie sich auf Tchaikowskys Humoresque, die er 1959 in Strasbourg spielte.

Die Zodiac Suite

Die Zodiac Suite ist ein monumentales Werk der großen Jazzlegende Mary Lou Williams. Der aufstrebende Jazzpianist Chris Pattishall hat es sensationell wieder aufleben lassen. Geschrieben im Jahre 1945 reflektiert es eine coole, außergewöhnliche Reise durch den astrologischen Kalender. Jeder Satz ist ein von den astrologischen Zeichen inspiriertes Klanggedicht und eine Hommage an Williams‘ Zeitgenossen und deren Sternzeichen, darunter Miles Davis, Dizzy Gillespie oder Thelonious Monk. Es ist uns eine Ehre, Ihnen eine neue Interpretation dieses selten gehörten Juwels exklusiv auf Spirio präsentieren zu dürfen.

Was gibt es Neues?


Charles Fox, Komponist von Film- und TV-Musik, ist besonders für seinen Hit “Killing Me Softly” bekannt. Er spielt ihn für Sie in diesem Monat, zusammen mit anderen von ihm komponierten Filmtiteln wie „I Got a Name“ oder „My Fair Share“, die er alle exklusiv für Spirio arrangiert hat.


Unser Komponist des Monats ist der große Romantiker Robert Schumann, der den größten Teil seiner Karriere dem Soloklavier gewidmet hat. Seine auf Spirio verfügbaren Werke beinhalten Papillons, Carnaval und Kinderszenen sowie eine Reihe seiner kürzeren Stücke. In diesem Monat erweitern wir die Auswahl und präsentieren Ihnen Davidsbündlertänze gespielt von Nikita Mndoyants sowie seine erste Sonate, die die junge chinesische Pianistin Zhenni Li in ihrem Debüt für Sie eingespielt hat. Auch neu dabei sind Joanne Polk mit den zauberhaften Klavierwerken von Cecile Chaminade und der Neuseeländer Jason Bae mit zwei opernhaften Fantasien für das Klavier, die auf Puccinis Madame Butterfly und Benjamin Brittens Peter Grimes basieren.

Erkunden Sie Spirio

Jeden Monat stellen wir Ihnen die Neuheiten im Spirio Katalog vor. Erfahren Sie mehr über die Künstler, die Geschichten und die Musik die wir speziell für Spirio unter die Lupe genommen haben.

Spielen und spielen lassen.

Spirio jetzt live erleben.

Termin vereinbaren
Rückrufservice Rückrufservice Kontakt Kontakt