STEINWAY München
München

KLAVIERABEND

FREITAG, 2. MÄRZ 2018 | 18 UHR

Saba Mikeladze / Aleksandr Shubitidze / Evgeny Konnov

Wir danken der Internationalen Sommerakademie "MISA" in Georgien, die es den jungen Künstlern ermöglicht hat, bei uns zu spielen.
www.misa.ge

Saba Mikeladze
besucht zur Zeit die Paliashvili-Schule für hochbegabte Kinder in Tiflis / Georgien. Er ist in der 6. Klasse bei Inga Bozvadze und Preisträger diverser internationaler Wettbewerbe.
Programm:
J.Haydn Sonate D-Dur XVI: 33; Allegro- Adagio-Tempo di Minuetto
R. Schumann „ Aufschwung“ aus Fantasiestücke op.12
I. Albeniz Córdoba op.232 no.4
E.Grieg Sonate op.7 Nr.1 e Moll ; Finale - allegro molto#

Aleksandr Shubitidze
besucht zur Zeit die Paliashvili-Schule für hochbegabte Kinder in Tiflis / Georgien. Er ist in der 6. Klasse bei Natii Kavtaradze. Sandro nahm an zahlreichen Festivals und Internationalen Klavierwettbewerben teil.
Programm:
P.I. Tschaikowski Grand Sonata in G op.37, moderato e risoluto
C. Debussy “ L'isle joyeuse“ L.106

Evgeny Konnov
wurde 1992 in Taschkent (Uzbekistan) geboren. Seit 2013 bis heute studiert Evgeny am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Evgenia Rubinova. Von 1999 bis 2007 besuchte er die berühmte Talentschmiede - Gnessina-Musikschule in Moskau, wo er das Klavierspiel bei T. N. Sarkisians lernte. Von 2008 bis 2012 studierte Evgeny an der Akademie des Tschaikowski-Konservatoriums in Moskau, bei N. G. Syslova. Während des Studiums spielte er im “Rachmaninoff”, “Kleinen” und “Großen “ Saal von Tschaikowski-Konservatorium. Im Jahre 2012 absolvierte er erfolgreich das Studium in Moskau.Von 2012 bis 2013 studierte Evgeny an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf, bei Prof. G.F. Schenk. Evgeny Konnov hebt eine außerordentlich komplexe Begabung und künstlerische Eigenständigkeithervor. Er konzertiert in zahlreichen Sälen in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Malta und Russland. Auch er nahm an zahlreichen internationalen Wettbewerben teil.
Programm:
1. S. Rachmaninoff Sonate b-Moll op.36 no.2 (2. Redaktion -1931) :
1. Allegro agitato 2. non allegro 3. allegro molto
2. I.Stravinsky „ Trois mouvements de Petrouchka“:
1. Danse russe (dance russe), 2. Chez Petrouchka (Petrushka’s Room) 3. La semaine grasse ( the Shrovetide Fair)

Eintritt frei
Weitere Informationen: www.pianofestival-clavis.com

Veranstalter: "Napamarum-die Musikquelle" GbR , Natalia Panina-Rummel und Marcus Rummel ( private Musikschule in Reichersbeuern)

Erleben Sie den Unterschied.

Auch in Ihrer Nähe.

Kontakt
STEINWAY Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Steinway & Sons.

Rückrufservice Rückrufservice Kontakt Kontakt