STEINWAY Frankfurt
Frankfurt

Events bei Steinway & Sons
Frankfurt am Main

Förderpreis für Klavierstudenten

Außergewöhnliche Talente zu finden und zu fördern ist unsere Leidenschaft.

Unter dem Motto “fordern um zu fördern” wird der Förderpreis für Klavierstudierende der Region des Steinway-Haus Frankfurt an talentierte Studierende im Fachbereich Klavier vergeben. Zielsetzung dieser Förderung ist die konsequente Fortsetzung der Unterstützung von begabten klavierspielenden Kindern und Jugendlichen durch unseren Steinway-Klavierspiel-Wettbewerb. Zusätzlich möchten wir als Steinway-Haus Frankfurt durch die kostenlosen Konzerte die Vorstellung dieser jungen Talente außerhalb der Hochschulen ermöglichen und zu einer Bereicherung der regionalen Kulturlandschaft beitragen. Folgende Institutionen sind an dem Steinway-Förderpreis beteiligt:

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt
Hochschule für Musik Mainz
Hochschule für Musik Würzburg

Details in Kürze

  • Veranstalter ist das STEINWAY-HAUS FRANKFURT.
  • Der Förderpreis wird jährlich verliehen - in Form eines Stipendiums pro Institution in Höhe von 1000 Euro.
  • Die Gewinner der Förderpreise werden durch Wettbewerbskonzerte ermittelt.
    Das Höchstalter der Teilnehmer ist mit 27 Jahren begrenzt.
    Preisträger aus den Vorjahren sind nicht mehr teilnahmeberechtigt
  • Es gibt je einen Förderpreis für Klassik und Jazz.
  • Jährlich finden die Wettbewerbkonzerte und das Preisträgerkonzert im Steinway-Hauses Frankfurt statt. Die Konzerte sind öffentlich.
  • Die Institute bestimmen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch Vorauswahl.
  • Hochkarätige, unabhängige Jury bestimmt die Preisträger.

Gerne nehmen wir Sie in unseren Konzertverteiler auf und informieren über aktuelle Konzerttermine. Senden Sie uns einfach eine Email an  beratung@steinway-frankfurt.de oder rufen Sie uns an unter Tel.  069  9709 7987 - 0.

Wir gratulieren den Preisträgern

2016

Ire Shin
Hochschule für Musik Mainz

Sunbyung Park
Hochschule für Musik Würzburg


2015

Julius Asal
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

Pawel Sobowiec
Hochschule für Musik Mainz

Anne Riegler & Takayoshi Suzuki
Hochschule für Musik Würzburg


2014

Ire Shin
Hochschule für Musik Mainz


2013

Sung-Jae Kim
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

Kana Takeuchi & Polina Grishaeva
Hochschule für Musik Mainz

Marianna Uzankichyan
Hochschule für Musik Würzburg

Steinway Klavierspiel-Wettbewerb

Für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren

Steinway & Sons hat es sich zur Aufgabe und Passion gemacht, außergewöhnliche Talente zu finden und zu fördern. Kindern und Jugendlichen bieten wir seit 1937 einen eigenen Steinway Klavierspiel-Wettbewerb an, der seitdem internationale Reputation genießt. Wer aus dem Wettbewerb als Gewinner hervorgeht, hat gute Chancen für die Zukunft, denn der Steinway Klavierspiel-Wettbewerb ist weltweit anerkannt und öffnet den jungen Pianistinnen und Pianisten so manche Tür.

Details in Kürze

  • Bisher jährlicher, seit 2013 zweijährlich stattfindender Wettbewerb für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren (bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres, Stichtag ist der 28. Oktober 2017) unter freundlicher Mitwirkung der Hamburger Musikerzieher, des Landesverbandes der Tonkünstler und Musiklehrer e.V. und in Verbindung mit dem Landesausschuss "Jugend musiziert".
  • Die öffentlichen Vorprüfungen finden je nach Einzugsgebiet in einem der sieben Steinway-Häuser in Deutschland statt.
  • Das Wettbewerbskonzert zur Ermittlung der Preisträger findet im Großen Saal der Laeiszhalle Hamburg am Samstag, 28. Oktober 2017 um 15.30 Uhr statt.
  • Die Anmeldefrist für die Vorprüfungen in Frankfurt endet am Freitag, 15. September 2017 (Posteingang).
  • Die öffentlichen Vorprüfungen im Steinway-Haus Frankfurt findet am Sonntag, 8. Oktober 2017 statt.
  • Konzertflügel: STEINWAY & SONS

Der Steinway Klavierspiel-Wettbewerb genießt eine hohe idelle Wertschätzung. Große Pianisten von heute sind ehemalige 1. Preisträger des Wettbewerbs; darunter Rolf Plagge, Sebastian Knauer, Markus Groh, Martin Helmchen, Sophie Mautner oder Ragna Schirmer, um wirklich nur einige zu nennen.

Die Preisträger 2017

Noch Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt
STEINWAY Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Steinway & Sons.