Berlin
Kontakt Haben Sie noch Fragen?

Förderpreiskonzert mit Kyungwon Kim

Am Donnerstagabend, den 20. Mai 2019 trat Kyungwon Kim im Rahmen der Steinway-Förderpreiskonzerte der Saison 2019 auf. Der junge Pianist von der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ befindet sich im Masterstudium bei Frau Prof. Birgitta Wollenweber.

Das Programm

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

Sonate Nr. 27, e-Moll, op. 90

1. Mit Lebhaftigkeit und durchaus mit Empfindung und Ausdruck

2. Nicht zu geschwind und sehr singbar vorgetragen

Frédéric Chopin (1810 – 1849)

Scherzo Nr. 3, cis-Moll, Op. 39

Claude Debussy (1862 – 1918)

Estampes

1. Pagodes

2. La Soirée dans Grenade

3. Jardins sous la pluie

Franz Liszt (1811 – 1886)

Klaviersonate h-Moll, S.178  

Der Pianist Kyungwon Kim

Kyungwon Kim wurde 1994 in Südkorea geboren und erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sieben Jahren. 2012 beendete er die Kaywon Arts High School, 2017 legte er seinen Bachelor an der Yonsei University in Seoul ab.

2018 begann er sein Masterstudium bei Prof. Birgitta Wollenweber an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Der südkoreanische Pianist ist Preisträger verschiedener Klavierwettbewerbe in seinem Heimatland und wurde u.a. als Nachwuchskünstler der Kumho Asiana Foundation gefördert. Hervorzuheben sind seine Piano-Recitale im Youth Music Festival und in der Reihe „Yejin Young Artist“.

Steinway Newsletter

Erhalten Sie persönliche Konzerteinladungen
und Produktneuigkeiten: