STEINWAY Berlin
Berlin

Förderpreiskonzert mit Irina Chistiakova

Am Mittwochabend, den 10. April überzeugte Irina Chistiakova beim 1. Steinway-Förderpreiskonzert der Saison 2019. Mit einem tollen Programm begeisterte sie die Zuhörer und machte den Abend zu einem klanglich einmaligen Erlebnis. Am Ende belohnte die Pianistin, die an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Markus Groh studiert, das Publikum nach anhaltendem Applaus mit Chopins Nocturne No. 20 in cis-moll. Sehen Sie die Videoaufnahme davon auf unserem Youtube Kanal!

Das Programm

Edvard Hagerup Grieg (1843 - 1907) aus Lyrische Stücke

Einsamer Wanderer, op. 43, Nr. 2

Schmetterling, op. 43, Nr. 1

Vergangene Tage, op. 57, Nr. 1

Notturno C-Dur, op. 54, Nr. 4

Frédéric Chopin (1810 – 1849), 3 Walzer, op. 34

Nr. 1 in As-Dur

Nr. 2 in a-Moll

Nr. 3 in F-Dur

Franz Liszt (1811 – 1886)

Réminiscences de Norma, S. 394

- PAUSE -

Sergej Rachmaninow (1873 – 1943)

aus Morceaux de Salon

Nr. 3 Barkarole

 

Sonate Nr. 2 b-Moll, op.36, 2. Edition

1. Allegro agitato; 2. Non allegro; 3. Allegro molto

Telefon Kontakt Kontakt Newsletter Newsletter