Beim renommierten XVI. Tschaikowski-Wettbewerb, der alle vier Jahre in Russland stattfindenden Olympiade der klassischen Musik – konnten die Kandidaten der Klavierkategorie ihr Instrument unter fünf Klaviermarken auswählen und von Runde zu Runde wechseln. Der Steinway-Flügel war das meistgespielte Instrument. Der Wettbewerb endete am Abend des 27. Juni. 

 

Für die Finalrunde, zwei Konzerte mit Orchester, entschied sich der 22-jährige Alexandre Kantorow für die unvergleichliche Klangvielfalt und Projektion des D-274 Flügels von Steinway & Sons.

 

Es war - wie für 5 der 7 Preisträger des XVI. Tschaikowski-Wettbewerbs und für über 95% der Konzertpianisten, die in der Spielzeit 2017–2018 mit Orchester auftraten - eine perfekte Wahl. Der Franzose, der zunächst Tschaikowskis und dann Brahms Zweites Klavierkonzert aufführte, beeindruckte die Jury mit seiner einfühlsamen Musikalität und gewann den ersten Preis und die Goldmedaille sowie, zu guter Letzt, den mit 100.000 $ dotierten Grand Prix. Herzlichen Glückwunsch, Alexandre Kantorow!

 

Foto mit freundlicher Genehmigung von tch16.medici.tv

Steinway erleben

Ein Steinway Händler ist auch in Ihrer Nähe.

Händler finden
Telefon+49 (0)40 85 391 300 Kontakt Kontakt Händler Newsletter Newsletter