STEINWAY FÖRDERPREIS 2017

Das Wettbewerbskonzert fand am SONNTAG, 12. Februar 2017 um 19:00 Uhr in der STEINWAY GALERIE MÜNSTER statt.

Der Förderpreis 2017 wurde in diesem Jahr ausgelobt von Mercedes - Benz Beresa und dem Pianohaus Micke in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster, Abteilung Musikhochschule.

Die Preisträger

1. PREISTRÄGERIN des Förderpreises 2017 ist Frau Dahea Joung aus der Klavierklasse von Prof. Michael Keller.

2. Preisträgerin ist Herr Junhee Kim aus der Klavierklasse von Herrn Prof. von Arnim.

3. Preisträgerin ist Frau Jinman Li aus der Klavierklasse von Frau Prof. 'in Lippert und Frau Prof.'in Achilles.

von links nach rechts:
Vasil Topalov; JURRY: Dr. Lukas Speckmann, Holger Blüder, Prof. Elena Margolina-Hait, Prof. Ulrich Rademacher, TEILNEHMNER: Junhee Kim, Dahea Joung, Jinman Li, Xinghao Wang; Marcus Herkenhoff - Geschäftsführer Mercedes - Benz Beresa, Rudolf Micke - Geschäftsführer Steinway Galerie Münster/Ostwestfalen
Alle Preisträger 2017 auf einen Blick - Der Steinway Förderpreis
Steinway Förderpreis 2017 in Münster
Der Förderpreis wird jährlich vom Pianohaus Micke vergeben

STEINWAY FÖRDERPREIS 2016

Das Wettbewerbskonzert fand am Sonntag, 14. Februar 2016 um 19.30 Uhr in der Steinway Galerie in Münster statt.

Die Jury

Prof. Elena Margolina-Hait - Pianistin und Leiterin einer Klavierklasse als Professorin an der Hochschule für Musik in Detmold

Prof. Hartmut Schneider - Pianist und Leiter einer Klavierklasse als Professor an der Hochschule für Musik in Detmold

Prof. Peter Kreutz - Pianist und Honorarprofessor an der Hochschule für Musik in Detmold, Fach Liedgestaltung

Prof. Ulrich Rademacher - Pianist und Direktor der Westfälischen Schule für Musik der Stadt Münster und Prof. an der Musikhochschule Köln/Wuppertal

Die Finalisten

Nach dem internen Auswahlverfahren der Musikhochschule Münster haben sich sechs Finalisten für den Steinway Förderpreis 2015 qualifiziert:

Fatjona Maliqi

Dmitri Schostakowitsch (1906 – 1975)
Präludium und Fuge - d-Moll op. 87 Nr. 24
Sergei Rachmaninow (1873 – 1943)
Etüde-Tableau a-Moll op. 39 Nr. 6

Yunji Lee

Ludwig v. Beethoven (1770 – 1827)
Sonate op. 31 Nr.2 - Erster Satz, Allegro agitato
Claude Debussy (1862 – 1918)
L´Isle Joyeuse

Ga Eun Lee

Sergei Rachmaninow (1873 – 1943)
Sonata No.2 in Bb minor, op. 36, Largo – Allegro
Lepo Sumera (1950 – 2000)
Pianissimo

Yuki Takeno

Alexander Skrjabin (1872-1915)
Sonate Nr. 7, op. 64, "Weiße Messe"

Alina Wesselowski

Claude Debussy (1862-1918)
“Mouvement” aus Image 1
Maurice Ravel (1875-1937)
“La Valse”

Da Bin Son

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Scherzo - E-Dur op. 54 Nr. 4
Etüde - Ges-Dur op. 10 Nr. 5

Die Preisträger

Die Preisträgerin des STEINWAY Förderpreises 2016 ist Frau Alina Wesselowski aus der Klavierklasse von Frau Professorin Manja Lippert

Den 2. Platz belegte Frau Yuki Takeno aus der Klavierklasse von Herrn Prof. Michael Keller

Den 3. Platz belegte Frau Ga Eun Lee aus der Klavierklasse von Herrn Prof. Clemens Rave

Der Förderpreis wurde ausgelobt von der zeb Münster und dem Pianohaus Micke in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster, Abteilung Musikhochschule.

Steinway Förderpreis 2015

Das Wettbewerbskonzert fand am Freitag, 6. Februar 2015 um 19.30 Uhr in der Steinway Galerie in Münster statt.

Die Jury

Rada Petkova-Ventura - Pianistin

Prof. Ulrich Rademacher - Musikhochschule Wuppertal & Direktor der Westfälischen Schule für Musik

Prof. Piotr Oczkowski - Musikhochschule Detmold - Professor für Klavier - Leiter des Detmolder Jungstudierenden-Instituts

Dr. Lukas Speckmann - Musikwissenschaftler, Kulturredakteur der Westfälischen Nachrichten

Die Finalisten

Nach dem internen Auswahlverfahren der Musikhochschule Münster haben sich sechs Finalisten für den Steinway Förderpreis 2015 qualifiziert:

Eunju Han

Scarlatti Sonata • K.454 L.184
Clara Schmann • Variationen op.20
Chopin • Etude op.25 no.6

Chi-An Huang

Sergei Rachmaninov • Etüde op.33 Nr.5 d-moll 3´
Manuel de Falla • Fantasia Baetica 12

Vasco Dantas Rocha

Franz Liszt (1811-1886) • Spanische Rhapsodie S 245

Hui-ra Lee

J.S. Bach • 6. Französische Suite E-Dur
Allemande
Courante
Sarabande
D. Scarlatti • Sonate C-Dur
A. Skrjabin • Etüde Fis-Dur op. 42/4
Franz Liszt • Etude d´execution transcendante

Shuai Liu

Arnold Schönberg (1874-1951) • Drei Klavierstücke ,Op.11 (1909) - I. Mässig
Johann Sebastian Bach (1685-1750) • Chromatische Fantasie und Fuge in d- Moll (BWV 903)

Yoshiko Furukawa

Johannes Brahms (1833-1897) • Fantasien op.116
1. Capriccio d-moll
2. Intermezzo a-moll
3. Capriccio g-moll
4. Intermezzo E-Dur
7. Capriccio d-moll

Die Preisträger

Preisträgerin des STEINWAY Förderpreises 2015 ist Frau Yoshiko Furukawa aus der Klavierklasse von Herrn Professor Keller.

Der Förderpreis wurde ausgelobt von dem Bankhaus Lampe, Niederlassung Münster und dem Pianohaus Micke in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster, Abteilung Musikhochschule.

Steinway Förderpreis 2014

Die Jury

Prof. Bob Versteegh - Pianist und Leiter einer Klavierklasse als Professor an der Hochschule für Musik in Detmold

Prof. Michail Markov - Pianist und Leiter einer Klavierklasse als Professor an dem Konservatorium Saxion Hogeschool in Enschede

Dr. Lukas Speckmann - Musikwissenschaftler, Kulturredakteur der Westfälischen Nachrichten

Die Finalisten

Nach dem internen Auswahlverfahren der Musikhochschule Münster haben sich vier Finalisten des Steinway Förderpreis 2014 qualifiziert:

Frau Jihye Lee

  • Maurice Ravel: Miroirs 
  • Nachtfalter
  • Traurige Vögel
  • Eine Barke auf dem Ozean
  • Morgenlied des Narren
  • Das Tal der Glocken

Herr Stefan Schirjajew

Ludwig van Beethoven (1770-1827), Sonate "Der Sturm" d-Moll, op. 31, Nr. 2

  • Largo - Allegro 
  • Adagio 
  • Allegretto 

Friedrich Gulda (1930-2000), aus PLAY PIANO PLAY (1971) Nr. 1 und Nr. 6

Frau Yuka Shindo

Franz Liszt (1811-1886)

  • Rigoletto Paraphrase de Concert
  • Maurice Ravel (1875-1937)
  • La Valse

Frau Jisun Yun

G. F. Händel • Klaviersuit Nr.VIII HWV433 Prelude-Adagio und Allegro (5'30) 

Debussy • Preludes VIII. "Ondin" (3'30) 

F. Liszt • Sarabande und Chaconne aus dem Singspiel "Almira" von G.F.Händel (12'30)

Die Preisträger

Preisträgerin des STEINWAY Förderpreises 2014 ist Frau Jihye Lee aus der Klavierklasse von Herrn Prof. Peter von Wienhardt. 

Der Förderpreis wurde ausgelobt von dem Bankhaus Lampe, Niederlassung Münster und dem Pianohaus Micke in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster, Abteilung Musikhochschule. 

 

 

Steinway Förderpreis 2013

Das Wettbewerbskonzert fand am 25. Januar 2013 in der Steinway Galerie in Münster statt.

Die Jury

Prof. Ulrich Rademacher - Musikhochschule Wuppertal & Direktor der Westfälischen Schule für Musik

Prof. Peter Florian - Musikhochschule Osnabrück

Prof. Piotr Oczkowski - Musikhochschule Detmold - Professor für Klavier - Leiter des Detmolder Jungstudierenden-Instituts

Manuel Jennen - Kulturredakteur der Münsterschen Zeitung

Die Finalisten

Nach dem internen Auswahlverfahren der Musikhochschule Münster haben sich vier Finalisten des Steinway Förderpreis 2013 qualifiziert:

Frau Chung-Yi Tung (Prof.’in Lippert)

Fantasia H-dur op. 77
Sonate Fis-dur op. 78
– Adagio cantabile - Allegro ma non troppo
– Allegro vivace
Ludwig van Beethoven

Frau Ji-An Choi

Sonate op. 57 f-Moll “Appassionata” – Ludwig van Beethoven
Gnomenreigen - Franz Liszt

Frau Ji-Hyeon Yu

Dmitri Schostakowitsch: Sonate Nr. 2 op.61
1. Allegretto
3.Moderato con moto

Frau Ju Hee Lee

L.van Beethoven Allegro con brio / Adagio aus op.2,3 C-Dur
F.Chopin Scherzo cis-moll op.39;

Die Preisträger

1. Preisträger: Ju Hee Lee

2. Preis: Ji-Hyeon Yu

3. Preis: Ji-An Choi, Chung-Yi Tung

Steinway Förderpreis 2012

Das Wettbewerbskonzert fand am 27. Januar 2012 in der Steinway Galerie in Münster statt.

DiE Jury

Prof. Ulrich Rademacher - Direktor der Westfälischen Schule für Musik der Stadt Münster und Dozent an der Musikhochschule Köln/Wuppertal

Prof. Matitjahu Kellig – Pianist und Leiter einer Klavierklasse als Professor an der Hochschule für Musik in Detmold

Dr. Lukas Speckmann – Musikwissenschaftler, Kulturredakteur der Westfälischen Nachrichten

Die Finalisten

Nach dem internen Auswahlverfahren der Musikhochschule Münster haben sich drei Finalisten des Steinway Förderpreis 2012 qualifiziert:

Juhee Lee, Sukyoung Kim, Taegil Kim

Die Preisträger

1. Preisträger: Taegli Kim

Vita: Der junge Pianist Taegil Kim wurde am 29. Juli 1992 in Daegu, Süd-Korea, geboren. Mit fünf Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht. Von 2008 bis 2009 lernte er bei Minsook Kim an der „Seoul Arts High School“ in Seoul. Im April 2009 kam er nach Deutschland und begann zum Wintersemester 2009/2010 seine Ausbildung bei Prof. Michael Keller an der Musikhochschule Münster.

Taegil Kim gewann mehrere Priese in Korea und Deutschland. 2006 wurde er mit dem 1.Preis beim „Yewon“ Jugendwettbewerb ausgezeichnet. Im selben Jahr gewann er den 3.Preis beim „Eumag Chunchu“ Jugendwettbewerb. Konzerterfahrungen sammelte er unter anderem im Dezember 2010 in St. Petersburg, wo er mit dem städtischen Sinfonieorchester unter der Leitung von Edward Gustin mit Frederic Chopins erstem Klavierkonzert debütierte.