Talente

zu finden und zu fördern ist unsere Leidenschaft

Steinway Förderung

Steinway Förderpreis


für Klavierstudenten aus Nordrhein-Westfalen

Ziel dieses Förderpreises ist es, in Kooperation mit unseren Hochschulen im Einzugsbereich von Steinway & Sons Düsseldorf besonders begabte Studierende des Hauptfaches Klavier im Fachbereich Klassik und Jazz zu fördern. Folgende Institutionen sind an dem Steinway-Förderpreis beteiligt:

Folkwang Universität der Künste Duisburg/Essen
Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
Hochschule für Musik und Tanz in Köln

Details in Kürze

  • Veranstalter ist Steinway & Sons Düsseldorf.
  • Die Gewinner der Förderpreise werden durch Wettbewerbskonzerte ermittelt.
    Das Höchstalter der Teilnehmer ist mit 27 Jahren begrenzt.
    Preisträger aus den Vorjahren sind nicht mehr teilnahmeberechtigt.
  • Jährlich finden drei Wettbewerbskonzerte Klassik und ein Wettbewerbskonzert Jazz bei Steinway & Sons Düsseldorf statt.
  • Die Institute bestimmen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen durch Vorauswahl.
  • Hochkarätige und unabhängige Jury aus Professoren, Fachjournalisten und Konzertpianisten.
  • Pro Institution wird jährlich ein Stipendium in Höhe von 750 Euro vergeben.
  • Es sind für jede Vorstellung 60 Sitzplätze vorhanden, die kostenfrei bei Steinway & Sons Düsseldorf reserviert werden können. Die restlichen Sitzplätze sind für Hochschulen, Teilnehmer und Juroren reserviert.

Gerne nehmen wir Sie in unseren Konzertverteiler auf und informieren Sie über aktuelle Konzerttermine. Senden Sie uns einfach eine E-Mail  ih@steinway-duesseldorf.de oder rufen Sie uns an unter Tel. 0211 493 937 - 0.

Preisträger seit 2011

Steinway Klavierspiel-Wettbewerb


Für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren

Steinway & Sons hat es sich zur Aufgabe und Passion gemacht, außergewöhnliche Talente zu finden und zu fördern. Kindern und Jugendlichen bieten wir seit 1937 einen eigenen Steinway Klavierspiel-Wettbewerb an, der seitdem internationale Reputation genießt. Wer aus dem Wettbewerb als Gewinner hervorgeht, hat gute Chancen für die Zukunft, denn der Steinway Klavierspiel-Wettbewerb ist weltweit anerkannt und öffnet den jungen Pianistinnen und Pianisten so manche Tür.

Details in Kürze

  • Bisher jährlicher, seit 2013 zweijährlich stattfindender Wettbewerb für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren (bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres) unter freundlicher Mitwirkung der Hamburger Musikerzieher, des Landesverbandes der Tonkünstler und Musiklehrer e.V. und in Verbindung mit dem Landesausschuss "Jugend musiziert".
  • Die öffentlichen Vorprüfungen finden je nach Einzugsgebiet in einem der fünf Steinway-Häuser in Deutschland statt.
  • Das Wettbewerbskonzert zur Ermittlung der Preisträger fand im Großen Saal der Laeiszhalle Hamburg am Samstag, 24. Oktober 2015 um 15.30 Uhr statt.
  • Die Anmeldefrist für die Vorprüfungen im Steinway-Haus Düsseldorf endete am
    Freitag, 18. September 2015  (Posteingang).
  • Die öffentlichen Vorprüfungen im Steinway-Haus Düsseldorf fanden am
    Sonntag, 11. Oktober 2015 statt.
  • Der nächste Steinway Klavierspiel-Wettbewerb findet 2017 statt.
  • Konzertflügel: STEINWAY & SONS

Der Steinway Klavierspiel-Wettbewerb genießt eine hohe idelle Wertschätzung. Große Pianisten von heute sind ehemalige 1. Preisträger des Wettbewerbs; darunter Rolf Plagge, Sebastian Knauer, Markus Groh, Martin Helmchen, Sophie Mautner oder Ragna Schirmer, um wirklich nur einige zu nennen.

Teilnahmebedingungen 2015