Fooyer-Konzert: Musikalische Blumen von Margarita Feinstein

Die Klavier & Flügel Galerie Maiwald lädt in Kooperation mit den Theater- und Konzertfreunden Dortmund erneut zu einem außergewöhnlichen Foyer-Konzert ein:

Am 7. Oktober 2017, 15 Uhr
im Foyer des Konzerthauses Dortmund vor dem Eingang zur Klavier & Flügel Galerie Maiwald
Brückstraße 21
Eintritt: € 15,-  / freie Platzwahl

Einen Veranstaltungsbericht finden Sie hier.

Ein Programm, das von überschwenglichen Stimmungen Chopins bis hin zu jüdischen Kompositionen mit tiefer Emotionalität führt: Margarita Feinstein präsentiert Werke von Chopin, Schimanowski, Tschemberdschi, Fleischer, Schonhtal, Zhubinskaya und Dzulieva. Darüber hinaus kündigt sie für den Abschluss dieses Konzerts eine Überraschung unter dem Motto "Auf der Suche nach dem Glück" an ...

Im Anschluss an das Nachmittagskonzert sind die Besucherinnen und Besucher zu einem Gespräch mit der Künstlerin und zu einem Kaffeegedeck im Restaurant Stravinski eingeladen.

Das Programm

  • Frédéric Chopin (1810 - 1849):
    • Polonaise Op. 26 Nr.1
    • Scherzo h-moll Op. 20
    • Preludes: Nr. 18 c-moll, Nr. 22 g-moll, Nr.7 A-Dur
    • Etüde: Nr.1 op. 10 C-Dur
    • Nocturne BI. 49

  • Maria Schimanowski (1789-1831): „Polonaise“, „Kontra-Dance“
  • Jekaterina Tschemberdschi (geb.1960): „Heiku“ (Suite)
  • Tsippi Fleischer (geb. 1946): „In Chromatic Mood“
  • Ruth Schonthal (1924 – 2006): „Tokkata Arietta“
  • Ludmilla Dzulieva: “Concert Pieca”
  • Ludmila Zhubinskaya: „Gambrinus”

Margarita Feinstein

... ist eine ebenso vielseitige wie gefragte Konzertpianistin und darüber hinaus eine inspirierende Musikpädagogin. Zu ihrem Repertoire gehören unter anderem Werke von Scarlatti, Chopin, Grieg und Rachmaninov. Seit über 20 Jahren führen sie Konzertreisen, Schallplattenaufnahmen,
Rundfunkproduktionen (WDR) als Solistin und Kammermusikpartnerin durch Europa, Russland und Israel. Sie gastierte als Solistin bei zahlreichen internationalen Festivals wie Beer-Sheva, Jerusalem, Kreta und anderen. Sie trat in hochkarätigen Kammermusikbesetzungen auf und spielte unter anderem mit dem Flötisten Prof. Abraham Schuster und der Geigerin Ludmilla Schatz.

Mehr über Margarita Feinstein: www.margarita-feinstein.de

Mehr zum Restaurant Stravinski: www.restaurantstravinski.de