In und um Dortmund


Schwarz-gelber Steinway Traum

Er ist schwarz gelb und ein echter Dortmunder. Er trägt auf dem Notenpult die Unterschriften fast aller BVB Spieler und ihres ehemaligen Trainers. Auf diesem Steinway spielte GMD Gabriel Feltz, als er zusammen mit den Dortmunder Philharmonikern und der Sopranistin Jeanette Wernecke das Geburtstagsständchen für den BVB einspielte: "Leuchte auf mein Stern Borussia" in einer beeindruckenden Orchesterversion. Ein weiteres Mal kam dieser Steinway 2014 auf dem Neujahrsempfang des BVB zum Einsatz. Und dort war es auch, als fast alle BVB Spieler und ihr Trainer ihn signierten.

Und so trägt er auch ein Stückchen Dortmunder Geschichte … Unser BVB Steinway steht in unserem Schaufenster des Konzerthauses in der Brückstraße 21.

 

 

Die TU Dortmund klingt ... mit Steinway

Wer als Student, als Dozent oder Vortragender am Fachbereich für Musik und Musik­wissen­schaften der TU Dortmund in einem der zahlreichen Übungs- und Vortragsräume ein Instrument spielt, spielt wahrscheinlich an einem Steinway.

Im Dezember 2001 brachten wir die ersten 8 Steinway Klaviere und zwei Steinway Flügel zur Technischen Universität und von diesem Zeitpunkt an existiert die gute Zusammenarbeit zwischen der Klavier und Flügel Galerie Maiwald und der TU Dortmund. Die Instrumente erwiesen sich als robust und erfüllten die hohen qualitativen Ansprüche einer Universität. So kam es, dass 9 Jahre später 10 weitere Steinway Klaviere an der TU Einzug hielten. Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit und bedanken uns für das Vertrauen seit nun fast 15 Jahren.

Zur Technischen Universität Dortmund

 

 

Cityring Dortmund

 Im Steinway Showroom im Konzerthaus Dortmund präsentieren wir mit den Klavieren und Flügeln von Steinway & Sons Produkte, die weltweiter Maßstab für höchste Qualität sind. Und auch das Konzerthaus selbst ist ein Glanzpunkt kultureller Qualität in Dortmund. Es ist nur konsequent, dass wir uns auch als Mitglied des Dortmunder Cityrings für eine qualitativ anspruchsvolle und attraktive Dortmunder Innenstadt engagieren.

Zum Cityring Dortmund

 

 

So klingt nur Dortmund

... lautete einer der, wie wir finden, schönsten Leitsprüche des Konzerthauses Dortmund.

Was kann für ein Konzerthaus wichtiger sein als der Klang? Nichts. Und so wurde beim Bau des Dortmunder Konzerthauses, einer „Philharmonie für Westfalen“, nahezu jeder Bauschritt und jedes Detail auf seine akustischen Bedeutung hin geprüft. Der Konzertsaal wurde zum akustischen Meisterwerk mit genau berechneten speziellen, konvex geformten Akustik-Elementen aus Gips, die den Schall isolieren, aber nicht schlucken.

Und genau diese Fokussierung auf den Klang ist die wohl engste Verbindung zu Steinway & Sons. Jeder Schritt bei der Herstellung eines Pianos in der Steinway Manufaktur ist dem Prinzip der Klangoptimierung untergeordnet. Denn das ist es, was schon Henry E. Steinway unter dem „best piano possible“ verstand: Ein Piano, das in und mit jedem Detail den Klang optimal transportiert, ihm den optimalen Raum gibt.

Unsere Steinway Pianos passen wunderbar in das Konzerthaus Dortmund. Seit der Eröffnung von "Maiwald Klaviere & Flügel im Konzerthaus" im März 2013 verbindet uns weit mehr als nur der Standort. Es sind die treuen, regelmäßig hereinschauenden Abo-Konzertbesucher. Es sind einzigartige Konzerte und viele innovative Ideen. Es verbindet uns eine außergewöhnlich gute Zusammenarbeit im gemeinsamen Interesse: Dortmund einen ganz eigenen besonderen Klang zu geben.

Zum Konzerthaus Dortmund