Instrumentenauswahl für das Orania.Berlin

Am 24. August fand die Instrumentenauswahl für das Orania.Berlin in der Steinway Manufaktur in Hamburg statt. Das Orania.Berlin hat in dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1913 am Oranienplatz eröffnet. Einst begeisterte das „Oranienpalast Kabarett-Kaffee“ seine Gäste mit gutem Essen und Auftritten herausragender Künstler aus Berlin. In dieser Tradition sieht sich das Orania.Berlin und bietet zukünftig als Restaurant, Bar und Hotel seinen Gästen ultimativen Komfort und Lebensgefühl mit einem reichhaltigen Konzertprogramm. Neben einer Konzertbühne mit einem Steinway Flügel Modell D-274 im Restaurantbereich befindet sich über den Dächern Berlins auch noch der Literatursalon, welcher mit einem Steinway-Flügel Modell B-211 ausgestattet ist. Verantwortlich für das Kulturprogramm ist der Konzertpianist Julien Quentin, welcher die Flügel mit Lena D. Thomas und dem erfolgreichen Berliner Komponisten Kann Bulak auswählte. Weitere Infos über das Orania.Berlin erhalten Sie auf der Website www.orania.berlin/de.